Brown Mountain: Alien Abduction – Gruseliger Teaser

Am 4. April 2014 startet Brown Mountain: Alien Abduction (aka Project Blue Book) in den amerikanischen Kinos. Leider ist noch nicht bekannt ob und wann der Found Footage Film hier bei uns zu sehen sein wird, aber der gruselige, wenn auch sehr kurze Trailer zu Brown Mountain: Alien Abduction ist auf jeden Fall schon einen Blick wert. Auch die Story hört sich soweit schon interessant an.

Darum geht es in Brown Mountain: Alien Abduction:

Familie Morris möchte eigentlich nur einen entspannten Campingausflug zu den Brown Montains im US Bundesstaat North Carolina unternehmen. Doch auf dem Weg zum Campingplatz hat Ihr Navi eine Fehlfunktion und führt sie weit ab von der eigentlichen Route zu einem merkwürdigen Tunnel vor dem sich zur Unruhe der Familie auch noch viele und ausschließlich verlassene Fahrzeuge befinden. Als Vater Peter dann entführt wird, retten sich seine Frau und die Kinder in ein naheliegendes Versteck.
Nach und nach finden sie heraus, dass es über den Brown Mountains schon seit Jahrhunderten seltsame Lichter zu sehen sind und das diese anscheinend mit Ausserirdischen und der Entführung von Menschen zusammen hängen.
Kurzerhand versuchen die restlichen Familienmitglieder die Behörden zu alarmieren, aber auf ihrem Weg laufen sie Peters Entführern direkt in die Hände…

Brown Mountain: Alien Abduction basiert auf dem sogenannten Brown Mountain Lights Phänomen.
Ähnlich wie die Skinwalker Ranch in Utah sind nämlich auch die Brown Mountains bekannt für merkwürdige Sichtungen. Zwar hat man in North carolina noch keine toten Tiere gefunden, dafür häufen sich hier aber Ufosichtungen.

Bleibt nur Hoffen und Daumendrücken, dass der Film seine Weg in die deutschen Kinos bzw. in die Videotheken schafft. Der Trailer und sie Story machen auf jeden Fall hungrig auf Brown Mountain: Alien Abduction.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

1 Shares
Teilen
Twittern
+11