Amityville – Doch kein Found Footage

news

Wie ich gerade auf Robots and Dragons gelesen habe, wird aus dem Amityville Reboot wohl leider doch kein Found Footage Film werden.

Das Amityville Reboot hat endlich einen Regisseur gefunden, nämlich Franck Khalfoun, der auch schon Maniac inszenierte. Soweit die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht bezieht sich auf das Filmgenre.
Natürlich wird auch das Reboot im Horrorbereich angesiedelt sein, aber leider nicht wie zunächst bekannt gegeben als Found Footage Film.
Auch der Filmtitel ändert sich von Amityville: The Lost Tapes in Amityville.

Es ist zwar schade, dass man sich von den ursprünglichen Plänen gelöst hat, aber mit Franck Khalfoun als Regisseur steht uns trotzdem ein toller Film bevor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Teilen
Twittern
+1