Bloody Scary

Deutsche Filme / Serien Serien
Folgen
10

User Avg

Bloody Scary – Demnächst hier zu sehen!

Bloody Scary – Demnächst hier zu sehen!

Ich brüte schon seit einigen Wochen über einer Idee für mein erstes eigenes Youtube Format. Vor ein paar Tagen ist dann ENDLICH der Groschen gefallen und ich konnte mit der Konzeption und Ideensammlung beginnen. Worum es in Bloody Scary genau geht und was Dich in der ersten Episode erwartet, erzähle ich Dir in diesem Beitrag.

Darum geht es in Bloody Scary

Passend zum Thema meines Blogs werde ich Dir in Bloody Scary Videoaufnahmen zeigen, die ich entweder selber gefunden habe, oder die mir auf mysteriöse Weise zugespielt worden sind.

Bis jetzt plane ich erstmal nur eine Sendung. Je nachdem wie mir und natürlich auch den Zuschauern das Ergebnis gefällt, produziere ich ggfs. noch weitere Episoden. Das ist allerdings im Moment noch weit entfernte Zukunftsmusik, daher konzentriere ich mich lieber weiter auf die erste Episode.
Ich bin schon sehr gespannt welche neuen Erfahrungen und Learnings ich aus der Umsetzung meiner Idee machen werde und natürlich auch, ob ich mit Bloody Scary auch Deinen Geschmack treffen kann.

Das Konzept für die erste Folge steht und ich arbeite gerade noch die letzten Ideen aus, bevor ich dann im Mai mit den Dreharbeiten beginnen werde. Wenn alles nach Plan läuft, werde ich Bloody Scary dann im Juni / Juli bei Youtube hochladen und das Video natürlich auch hier im Blog veröffentlichen.

Ich bin wirklich schon wahnsinnig gespannt was daraus wird. Ich werde Dich hier natürlich regelmäßig mit neuen Infos zum Projekt versorgen und Dich auf dem Laufenden halten.

Bild: © depositphotos.com / sirylok

Newsletter gefällig?

Informationen zum Newsletter

Passionierter Blogger, Filmfreak und ein wenig Nerd!

1 Kommentar

  1. Das hört sich wirklich sehr interessant an. Mir gefällt die Idee sehr. Freue mich auf die erste Episode.

    Antworten

Schreibe eine Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Du kannst die folgenden HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Share
Tweet
+1