Die Präsenz – Demnächst auf Blu-Ray und DVD

Die Präsenz - Szene - Etwas geht in der Burg um

Es ist genau ein Jahr nach Halloween – und er ist zurück im Kino, im Pay-TV und als Disc! Der Film, der dem deutschen Kinopublikum Alpträume bereitet hat, kommt nun weltweit als Blu-Ray, DVD und Download heraus. Dafür haben die Macher einen furchterregenden neuen Trailer auf deutsch und mit englischen Untertiteln produziert.

Zum Kick-Off läuft Die Präsenz außerdem am 30.10. in Deutschland und in Österreich in den UCI-Kinos sowie als Pay-TV Premiere bei Sky/KinoweltTV am 31.10. um 20:15 Uhr.

Quelle: Pressemitteilung

Darum geht es in Die Präsenz

Markus studiert Anthropologie und beschäftigt sich mit Aberglauben und Poltergeistern. Als er von seinem Freund Lukas erfährt, dass es eine Burg gibt in der es spuken soll, ist Markus nicht mehr zu halten. Er will alles daran setzen etwas Paranormales aufzuzeichnen. Daher beschließen die beiden für eine ganze Woche in die alte Burg zu ziehen. Auch Markus Freundin Rebecca kommt mit, wird allerdings erst eingeweiht als die drei schon unterwegs sind. Als sie sich schließlich unbefugt Zugang zu dem alten Gemäuer verschaffen sieht noch alles nach einem großen Abenteuer und vor Allem Spaß aus. Doch in der alten Burg treibt eine dämonische Kraft ihr Unwesen…

Ich freue mich schon sehr auf den Heimkinostart von Die Präsenz, denn der deutsche Found Footage Film von Regisseur Daniele Grieco hat mir wirklich sehr gut gefallen und er hat sich gleich eine hohe Position in meinen persönlichen Top 10 gesichert.

Die Präsenz bei Amazon kaufen Bei Amazon kaufen

Bild: © Stella Maris Film

2 Comments

  1. Bis jetzt noch nie etwas von dem Film gehört, klingt aber alles sehr gut! Werde ich doch glatt mal meinem Wunschzettel hinzufügen 🙂

    Reply
    • Hallo Peter,

      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Also aus meiner Sicht lohnt sich der Film auf jeden Fall.

      Gruß
      Flo

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Teilen
Twittern
+1