Digging Up The Marrow (How to Catch a Monster)

Filme Mockumentary Monster
Folgen
7.9

User Avg

Digging up the Marrow – Erster gruseliger Trailer

Vor Kurzem berichtete ich Euch von Adam Greens neuer Mockumentary Digging up the Marrow und heute kann ich Euch endlich den ersten Trailer zeigen. Es scheint so richtig schön gruselig zu werden, seht selbst.

Darum geht es in Digging up the Marrow

Ein Satz, der vielen bestimmt noch aus den Alien Filmen geläufig ist: “…Meine Mami hat immer gesagt, Monster gibt es gar nicht. Aber es gibt sie wirklich…”. Der besorgte Polizist William Dekker hat sich diesen Satz zu Herzen genommen und glaubt nun auch noch beweisen zu können, dass es die Kreaturen aus den Filmen und unseren Albträumen tatsächlich existieren und das sie in einer Welt unter der unsrigen mit den Namen Marrow leben. Laut seiner Aussage kennt Dekker nämlich einen der geheimen Eingänge in die Welt der Monster.
Horror Regisseur Adam Green, der sich übrigens selbst spielt, ist natürlich ganz Ohr und möchte eine Doumentation über diesen Mann und seinen Beweis drehen.

Der Trailer zu Adam Greens Mockumentary Digging up the Marrow sieht für mich schon sehr vielversprechend und nach einem spannenden Gruselabenteuer aus.
Green tourt mit seinem Film gerade durch die USA. Die Daten dazu findet Ihr auf dreadcentral.com.

Ob und wann wir uns auch hierzulande über Digging up the Marrow freuen dürfen, steht leider noch nicht fest. Aber hoffen wir mal, dass es besser läuft als mit Greens anderem Horrorfilm The green Inferno, der aktuell verschollen zu sein scheint.

Ich halte Euch natürlich weiter auf dem Laufenden.

Bild: © depositphotos.com / sirylok

Newsletter gefällig?

Informationen zum Newsletter

Passionierter Blogger, Filmfreak und ein wenig Nerd!

Schreibe eine Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Du kannst die folgenden HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Share
Tweet
+1