Evidence – Überlebst Du die Nacht? Kritik

Kritiken
Folgen

Wenn Ihr mal wieder einen richtig guten Found Footage Horrorfilm sehen möchtet, dann kann ich Euch Evidence – Überlebst Du die Nacht? empfehlen, so viel nur vorweg. Was mir an dem Film im Detail gefallen hat, verrate ich Euch jetzt.

Darum geht es in Evidence – Überlebst Du die Nacht?:

Ryan möchte eine Doku über seinen besten Freund Brett drehen. Als Szenerie für sein Werk hat Ryan einen gemeinsamen Campingausflug ausgewählt, bei denen auch ihre Freundinnen Abi und Ashley dabei sind.
Mit einem Campingwagen ziehen die vier Jugendlichen los in die Pampa, aber was als harmloser Trip in die Wildnis begann wird schon bald zu einem blutigen Überlebenskampf, denn eine schreckenerregende Gestalt macht Jagd auf die vier Freunde…

Evidence – Überlebst Du die Nacht? – Kritik

Ich habe mich richtig schön gegruselt, also so richtig mit Gänsehaut, kalten Schauern und Erschrecken… Alles was dazu gehört. Die Macher verstehen es mit der Spannung zu spielen, sie hochzutreiben und dem Ganzen dann noch einen grusligen Stempel aufzudrücken. Als ich den ersten Trailer zu Evidence – Überlebst Du die Nacht? sah, hatte ich eigentlich nicht keine großen Erwartungen, aber als ich den Film dann gesehen hatte war ich mehr als positiv überrascht. Wem Blair Witch Project zu lahm war und wem z.B. Rec oder Grave Encounters gefällt, der wird auch mit Evidence sehr zufrieden sein.

Evidence - Überlebst Du Die Nacht? - Kritik

© EuroVideo

Wie weiter oben schon erwähnt, verstehen es die Macher mit der Spannung zu spielen und sie den ganzen Film über aufrecht zu erhalten. Ich wollte mir während des Films eigentlich immer wieder Notizen machen um an dieser Stelle später darauf einzugehen, aber ich konnte meinen Blick nicht vom Geschehen auf dem Fernseher abwenden. Spannung ist also definitiv vorhanden 🙂

Auch wenn die Rahmenhandlung jetzt keine wahnsinnige Neuigkeit gewesen ist, kommt Evidence durchaus glaubhaft rüber. Teenies oder Twens, die für einen gemeinsamen Campingausflug in die Wälder ziehen sind ja nichts ungewöhnliches von daher gibt es an dieser Stelle auch nichts zu meckern. Lediglich gegen Ende, wenn sich die Ereignisse plötzlich zu überschlagen beginnen, gibt es ein paar Kleinigkeiten, die nicht ganz zum Rest des Films passen. Diese sind aber schnell verziehen, wenn der Film einen sofort wieder in seinen Bann zieht.

Evidence - Überlebst Du Die Nacht? - Kritik

© EuroVideo

Egal ob böse Monster oder „andere Figuren“, alle wurden schön angsteinflößend umgesetzt. Auch wenn Evidence nicht in der Effektkategorie von Cloverfield mitspielt, gibt es an diesem Punkt nichts auszusetzen. Die Figuren passen sich gut in die Art und Weise des Films ein, ebenso wie die Special Effects und die Kostüme.

Fazit:

Ich hätte es anfangs nicht gedacht, aber Evidence – Überlebst Du die Nacht? ist ein echter Found Footage Geheimtipp. Ich habe mich gegruselt, erschrocken und konnte meinen Blick nicht vom Fernseher losreißen. Was will man von einem Horrorfilm mehr?

Evidence – Überlebst du die Nacht? bei Amazon kaufen Bei Amazon kaufen

Beitragsbild: © EuroVideo

Good
  • Guter Gruselfaktor
  • Schön spannend
Bad
  • Gegen Ende kannd er Film zwischenzeitlich etwas verwirrend wirken
8
Großartig
Passionierter Blogger, Filmfreak und ein wenig Nerd!

Schreibe eine Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Du kannst die folgenden HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Share
Tweet
+1