Indigenous – monströser Trailer

ARVE Fehler: Element ID konnte nicht erstellt werden, bitte diesen Bug melden.

In lateinamerikanischen Fabel ist der Chupacabra ein Vampirwesen, dass sich vom Blut kleinerer Tiere ernährt. In Alastair Orrs Indigenous macht dieses Geschöpf aber mal eine Ausnahme und versucht sich auch an Menschenblut. Einen ersten Blick auf den Film könnt Ihr jetzt im ersten Trailer werfen.

Darum geht es in Indigenous

Eine Gruppe von 5 Freunden reist nach Panama um dort den ultimativen Urlaub zu genießen. Aber nachdem sie eine Frau in ihrer Hotelbar kennengelernt haben, die sie mit auf einen Trip zu den Pristine Fällen im nahegelegenen Jungle nimmt, erfährt die Reise eine schreckliche Wendung. Denn der legendäre Chupacabra hat Durst auf frisches Menschenblut und macht Jagd auf die 5 Freunde.

Indigenous feiert auf dem diesjährigen Tribeca Film Festival seine Premiere. Ob der Film es auch in unsere Kinos schaffen wird, steht leider noch in den Sternen, aber wie so oft halte ich meine Fühler fleissig in den Wind und halte Euch auf dem Laufenden.

Das Tribeca Film Festival wurde 2002 übrigens von Schauspieler Robert De Niro und Produzentin Jane Rosenthal ins Leben gerufen. Mit Hilfe dieses Festivals soll neues Leben in das New Yorker Viertel TriBeCa in der Nähe des früheren World Trade Centers gebracht werden.
Quelle: Wikipedia

Update v. 16.12.2015: Meine Befürchtungen haben sich leider bestätigt. Auf fangoria.com habe ich einen Clip aus Indigenous gefunden, der eindeutig zeigt, dass es sich bei diesem Film nicht um Found Footage Material handelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Teilen
Twittern
+1