Ist Pandemic ein Found Footage Film?

Pandemic

Ist Pandemic ein Found Footage Film? Ich tendiere zur Antwort: nein. In diesem Beitrag erkläre Dir warum.

 

Gehört Pandemic von Regisseur John Suits jetzt in das Found Footage Genre, oder nicht? Nachdem ich den Film nun gesehen habe, fällt mir die Zuordnung jetzt etwas leichter. In meinen Augen handelt es sich leider nicht um einen Found Footage Film. Es findet sich nämlich z.B. kein Hinweis darauf, dass das Videomaterial irgendwie verloren gegangen oder wiedergefunden wurde. Zudem gibt es auch Szenen, die nicht aus den Anzugkameras der Darsteller zu stammen scheinen.

In meinen Augen handelt es sich bei Pandemic um einen Zombie-Horrorfilm aus noch relativ seltenen PoV (Point of View) Perspektive. Dabei sehen wir Zuschauer den Film aus der Perspektive der Darsteller. Das ist dem Found Footage Genre nicht unähnlich, führt aus diesem Grund auch dazu, dass diese beiden Film-Typen schnell miteinander verwechselt werden.

Was unterscheidet denn PoV und Found Footage?

Die einfachste Erklärung ist: Jeder Film könnte in der PoV Perspektive gezeigt werden (auch wenn es manchmal vielleicht etwas komisch aussehen würde), aber nicht jeder Film lässt sich auch ins Found Footage Genre holen.

In Found Footage Filmen sehen wir meist die Videoaufzeichnungen kleinerer Gruppen, die irgendwo in einem Wald, einer verlassenen Klinik oder sonstwo herumlaufen und dezimiert werden, bis am Ende nur noch eine einsame Videokamera zurück bleibt. Diese wird dann irgendwann z.B. von einem eifrigen Pilzsammler gefunden und der Polizei oder anderen Institutionen übergeben. Die Tatsache, dass es sich um gefundene Aufnahmen handelt, für deren Inhalt es sonst keine Zeugen gibt, verleiht dem Ganzen eine authentische Note, weil es ja theoretisch wirklich passiert sein könnte.
Bei einem PoV Film ist das gar nicht nötig, weil es sich hier einfach nur um einen anderen Kamerawinkel handelt, aus der eine Geschichte erzählt wird.

Wie siehst Du das?

Bild: © WVG Medien GmbH

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

1 Shares
Teilen1
Twittern
+1