Siren – V/H/S Segment bekommt eigenen Film

V/H/S - Eine mörderische Sammlung - Hannah Fierman in Amateur Night

Inzwischen hast Du bestimmt schon mitbekommen, dass Siren ein Spin-off der Found Footage Anthologie V/H/S – Eine mörderische Sammlung ist. Damals bekam der Satz „Ich steh auf Dich“ auf einmal eine ganz neue, bedrohliche Bedeutung. Im Segment Amateur Night folgte darauf nämlich nichts Gutes.

Auch wenn Siren leider kein Found Footage Film ist, möchte ich ihn der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt lassen. In diesem Beitrag fasse ich die wichtigsten Infos daher einmal kurz für Dich zusammen.

Worum geht es in Siren?

Eine wilde Junggesellenparty artet in einen blutigen Kampf ums Überleben aus. Die Feier findet nämlich in einem alten Anwesen statt in dessen Mauern eine sehr gefährliche Kreatur gefangen gehalten wird.

Siren Trailer

Auf der positiven Seite ist zu vermerken, dass V/H/S Darstellerin Hannah „I like you“ Fierman wieder mit an Bord ist. Und der Trailer sieht zudem auch noch recht vielversprechend aus.

Leider hat man sich diesmal aber gegen das Found Footage Format entschieden und Siren stattdessen „normal“ gedreht.

Regie führt Gregg Bishop und das Drehbuch kommt von Ben Collins und Luke Piotrowski (laut imdb.com).

Siren soll noch diesem Dezember in ausgewählten US Kinos gezeigt und kurz danach auf Blu-ray und DVD veröffentlicht werden. Ob und wann der Film auch zu uns kommen wird, steht leider (meines Wissens) noch nicht fest.

Da es sich diesmal (wie bereits erwähnt) leider nicht um einen Found Footage Film handelt, passt Siren leider nicht wirklich zum Thema dieser Seite.

Aber es gibt natürlich noch andere coole Seiten im Netz, wie z.B. scary-movies.de, die Dich fleißig mit neuen Infos versorgen.

Wie findest Du die Idee ein V/H/S Segment als eigenständigen Film umzusetzen? Schreib Deine Meinung gerne in die Kommentare.

Bild: Hannah Fierman in Amateur Night © Magnet Releasing.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

1 Shares
Teilen1
Twittern
+1