The Devil’s Church – Erste Infos

The Devil's Church

The Devil’s Church von Regisseur Florian Lucas ist ein neuer und interessanter Found Footage Horrorfilm als Deutschland. In diesem Beitrag habe ich ein paar erste Informationen für Euch zusammengetragen.

Darum geht es in The Devil’s Church

Die kleine Stadt Weilheim in Oberbayern ist ein Ort mit einer langen Historie. Die erste Erwähnung dieses Ortes stammt aus einer Urkunde vom 16.04.1010. Etwas mehr als 200 Jahre später wurde hier die Hardtkapelle von der Gemeinde Haunshofen errichtet. Und zwar ausgerechnet an einen Ort, der im wahrsten Sinne eine teuflische Vergangenheit hat. Denn genau dort wo die Kapelle nun steht, soll der Fürst der Finsternis einst einen Streit mit den Worten „So wahr ich trete in diesen Stein, ist dies Haunshofer G’mein“ geschlichtet haben. Seither ranken sich zahlreiche Mythen um diese Gegend, die von paranormalen Ereignissen bis hin zu Anfällen plötzlicher Übelkeit, Schwindel und sogar Panikattacken bei einigen Besuchern der alten Hardtkapelle reichen soll. Ein paar wenige Besucher berichteten sogar davon jegliches Gefühl für Raum & zeit verloren zu haben…
Das klingt alles sehr mysteriös und unheimlich und genau aus diesem Grund zieht es eine Handvoll Jugendlicher an diesen Ort. Bewaffnet mit Handykameras und Taschenlampen wollen sie herausfinden was es mit den Mythen um die Hardtkapelle auf sicht hat. Doch was sie dort finden übersteigt ihre schlimmsten Albträume…

Es gibt auch schon ein Video mit ersten Ausschnitten aus The Devil’s Church

Das Drehbuch zu The Devil’s Church stammt aus der Feder von Regisseur Florian Lucas. Marcel Steuer wird sich um die Special Effects kümmern und Lukas Welsch besetzt den Posten als Editor.
Vor der Kamera werden wir Stefan Schmid, Josephine B. Mozart, Tobias Forschner, Matthias Weingartner, Laura Hofstetter sowie den Mann fürs Licht und die Special Effects nebst dem Regisseur selbst sehen.

Ich bin erst kürzlich und eher durch Zufall über dieses Filmprojekt gestolpert, aber The Devil’s Church sieht nach einem gruseligen Found Footage Abenteuer aus und ich werde den Film auf jeden Fall weiter im Auge behalten.

Wenn Ihr auch mal einen näheren Blick auf The Devil’s Church werfen möchtet, dann schaut gerne auf der offiziellen Facebook Seite zum Film vorbei. Auf dieser Seite steht übrigens auch, dass The Devil’s Church noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden 🙂

Bild: via Facebook

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

21 Shares
Teilen20
Twittern
+11