The Final Project – Clip: Woman in Window

Im neuen Clip zum Found Footage Schocker The Final Project steht plötzlich jemand oder etwas am Fenster und starrt nach draussen. Hier kannst Du Dir den Clip ansehen.

Darum geht es in The Final Project

Sechs College Studenten haben sich das „ultimative“ Abschlussprojekt ausgewählt… Sie wollen einen Dokumentarfilm über eines der verfluchten Spukhäuser in Amerika drehen, die Lafitte Plantage in Vacherie (Lousiana), drehen. Bei diesem Gebäude handelt es sich um einen Schauplatz des Bürgerkrieges mit einer dunklen Vergangenheit. Seit einigen Jahren ist dort schon niemand mehr gewesen und schon kurz nach ihrer Ankunft wünschen sich auch die sechs Studenten dort nie hingereist zu sein.

Im Vergleich zu den bisherigen Video ist der neue Clip aus The Final Project eher schwach. Trotzdem bin ich schon sehr auf den ganzen Film gespannt. Leider steht aber noch immer nicht fest, wann wir uns hierzulande über den Film freuen dürfen.

Ich halte Dich aber natürlich weiter auf dem Laufenden.

2 Comments

  1. Dieser Film ist der langweiligste und schlechteste Found Footage Film den ich seit langem gesehen habe.
    Von der schauspielerischen Unfähigkeit der Darsteller einmal abgesehen ist die Story so mies, dass man es kaum fassen kann.
    Sämtliche Klischees werden bedient, allerdings in einem dermaßen schlechten Stil, da fragt man sich ob das alles ein Scherz sein soll.
    Die Darsteller übertreiben ihr Laienspiel permanent und verhalten sich wie Grundschüler, nicht wie Studenten.
    Ich könnte noch mehr über diese Katastrophe schreiben, aber eigentlich bleibt mir nur zu sagen, dass es absolute Zeitverschwendung ist, sich diesen Film anzusehen. Traurig aber wahr.

    Reply
    • Hi Becci,

      vielen Dank für Deine Meinung über den Film.
      Ich konnte den Film leider noch nicht sehen, habe meine Erwartungen jetzt aber schon etwas nach unten geschraubt 😉

      Gruß
      Flo

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

5 Shares
Teilen4
Twittern
+11