The Tape – First Person Game im Found Footage Stil

The Tape holt das Found Footage Feeling jetzt auch in den Gaming Bereich. In diesem Beitrag erzähle ich Dir, worum es geht und zeige Dir einen Coolen Trailer.

Darum geht es in The Tape

In einer US-Vorstadt wird ein junges Mädchen vermisst. Der beauftragte Detektiv macht sich auf die Suche nach ihr und findet schnell ein paar Hinweise, die ihn zu einem verlassenen Haus führen. Doch als er dort ankommt, traut er seinen Augen nicht. Denn die alten Mauern offenbaren erschreckende und grauenhafte Dinge, die ihn an seiner geistigen Gesundheit zweifeln lassen.

Laut Entwickler soll es sich bei The Tape um ein First Person Horrorspiel im Found Footage Stil handeln, welches vor Allem durch seine Atmosphäre zu punkten weiß. Einige Szenen im Spiel sollen zudem zu den verstörendsten Momenten in der Geschichte der Horrorspiele gehören.

Das klingt soweit schon nicht verkehrt. Ich bin aber mal gespannt, ob wirklich das ganze Spiel im Found Footage Stil gehalten ist, oder ob es wie bei anderen Spielen (z.B. Outlast) nur eine Option ist, die Kamera zu nutzen. The Tape erscheint wohl übrigens nur für den PC und ist an einen aktiven Steam Account gebunden.

The Tape wird zwar schon im deutschen Steam Shop gelistet, aber installieren bzw. kaufen kann man es scheinbar noch nicht. Ich halte Dich aber natürlich auf dem Laufenden und sage Bescheid, sobald sich das ändert.

Weitere Infos zum Spiel findest Du bei steam.

Newsletter gefällig?

Informationen zum Newsletter

Passionierter Blogger, Filmfreak und ein wenig Nerd!

Schreibe eine Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Du kannst die folgenden HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Share
Tweet
+1