V/H/S Viral – TV Spot zum VoD Start

V/H/S Viral, der dritten und wohl auch letzten Teil der V/H/S Anthologie, steht ab sofort auf ausgewählten VoD Plattformen für deren Kunden bereit. Hier gibt es passend dazu den ersten TV-Spot.

Darum geht es in V/H/S Viral

Auf den Straßen von Los Angeles spielen sich merkwürdige Szenen ab als ein alter Eiscremewagen von der Polizei quer durch die Stadt gejagt wird. Denn plötzlich strömen dutzende von Teenies mit ihren Handys und Kameras auf die Straßen um die wilde Verfolgungsjagd zu filmen und damit den nächsten viralen Hit im Internet zu landen. Doch was sie nicht wissen ist, dass auf den Straßen von L.A. noch etwas ganz anderes auf sie lauert als nur eine einfache Verfolgungsjagd.
Denn schon bald sollen die vom Ruhm besessenen Teenies zu Stars in ihren persönlichen Albträumen werden und ins Angesicht ihres eigenen Todes blicken, während die Kameras auf sie gerichtet sind.

V/H/S - Viral - Vicious Circles

Vicious Circles. Photo courtesy of Magnet Releasing.

Wie gerne würde ich auch schon einen Blick auf V/H/S Viral werfen, aber leider wird der Found Footage Film erst im ersten Quartal des kommenden Jahres bei uns erhältlich sein. Im Vergleich zur zeitlichen Geschichte der Erde ist das zwar weniger als ein Wimpernschlag entfernt, aber dennoch fühle ich mich wie ein Kleinkind kurz vor Weihnachten. Und was das bedeutet wissen wir alle: Die Zeit scheint stillzustehen und will einfach nicht vergehen…

Nichtsdestotrotz wird V/H/S Viral bestimmt wieder sehr gruselig, verrückt und spannend. Ihr könnt es Euch zwar schon denken, aber ich sage es trotzdem: Ich freue mich echt schon riesig auf den Film und drücke ganz fest die Daumen, dass die Zeit bis ich den Film endlich sehen kann, schnell vergehen wird.

Freut Ihr Euch auch schon auf V/H/S Viral, oder könnt Ihr meine Vorfreude gar nicht nachvollziehen?

Auf bloody-disgusting.com gibt es übrigens eine interessante Infografik über die ersten beiden V/H/S Filme.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

0 Shares
Teilen
Twittern
+1