Willst Du den Extended Cut von The Blair Witch Project?

Blair Wich Project 05

Die Regisseure des Found Footage Hits The Blair Witch Project verkündeten, dass es noch jede Menge unveröffentlichter Szenen aus ihrem Wackelkamera Film geben soll. Was sie damit vorhaben, erzähle ich Dir in diesem Beitrag.

Worum geht es in The Blair Witch Project?

Am 21. Oktober 1994 begeben sich drei junge Filmstudenten zum Blackhill Forest in Maryland um dort einen Dokumentarfilm über die legendäre Hexe von Blair zu drehen. Doch sie verschwinden spurlos und man hört nie wieder etwas von ihnen, bis ein Jahr später ihr Videomaterial gefunden wird. Die Aufnahmen zeigen die letzten Tage der drei Studenten Heather Donahue, Michael Williams und Joshua Leonard…

Kommenden Monat, genauer gesagt am 06.10.2016, startet die Fortsetzung zu DEM Found Footage Film in unseren Kinos. Passend dazu haben die Regisseure des ersten Films: Eduardo Sánchez und Daniel Myrick im foundfootagecritic.com Podcast nun rausgehauen, dass es noch jede Menge unveröffentlichtes Material aus ihrem Film geben soll und dass man sich vorstellen könnte Heathers, Michaels und Joshuas Abenteuer in einer längeren noch einmal neu zu veröffentlichen:

In a couple of weeks I could probably take the original movie and edit a longer version. I know the fans are like ‘everybody wants to see it’ . . . it would be cool to do, honestly. I wouldn’t hesitate to do that if Lionsgate Films hired me. I think it would a lot of fun.
aaa
“Start a petition . . . if I can get enough interest from the fans, I can bring it to Lionsgate Films’ attention.

Dafür gibt es jetzt eine Petition an Lionsgate. Wenn Du gerne eine längere Version des Ur-Found Footage Films (es gab natürlich schon vorher Filme im Found Footage Format, aber keiner davon hat das Genre nachhaltig so geprägt, wie The Blair Witch Project) sehen möchtest, dann kannst Du Dich hier in die offizielle Petition eintragen.

Beitragsbild: © Studiocanal / Lionsgate

2 Comments

  1. Das musst ich einfach unterschreiben 🙂

    Reply
    • Ich konnte es mir auch nicht verkneifen 😉

      Vielen Dank für Deinen Kommentar.

      Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title="" onclick=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*